Bis zum letzten Tropfen – Wasserkrise in Palästina

Donnerstag den 23. März20:00 Uhr Pfarrsaal St. Stefan, Rottenbucherstr. 20, GräfelfingVeranstaltet von: Nabil Preuß

Vortrag und Diskussion mit dem Hydrogeologen

Clemens Messerschmid

 

“Bis zum letzten Tropfen – Wasserkrise in Palästina”

 

Do. 23.3.2017, 20:00 Uhr

Pfarrsaal der Kath. Kirche, St. Stefan

Rottenbucherstraße 20, 82166 Gräfelfing

 

Eintritt 7,- / 5,- Euro

 

Clemens Messerschmid, (Jahrgang 1964) hat in München und Aachen Geologie und Hydrogeologie studiert und ist von Beruf Hydrogeologe. Seine Haupttätigkeit in Palästina besteht in der Erkundung, Erschließung und Nutzung der örtlichen Grundwasserressourcen zumeist im Rahmen von internationalen Projekten. Darüber hinaus versucht er, im Rahmen von Vorträgen in Europa, Einblicke in die Wassersituation in den besetzten palästinensischen Gebieten zu geben und berät diesbezüglich auch politische und Menschenrechtsorganisationen. Das Wasser im palästinensischen Westjordanland ist nicht knapp, aber die Wasserknappheit ist für die Palästinenser vorhanden.

Mit C. Messerschmid konnten wir den Wasserspezialisten für Palästina gewinnen, der in aller Deutlichkeit die Fakten auf den Tisch legt und mit gängigen Mythen aufräumt.

Zu diesem besonderen Vortrag sind Sie herzlich eingeladen.

Kartenausschnitt auf OpenStreetMap anzeigen