Grüne im Landkreis: Vorstand

Sabine Pilsinger aus Gräfelfing, Sprecherin E-Mail schreiben
Sabine Pilsinger

Zukunft wird aus Mut gemacht! 2017 geht mehr denn je darum, für unsere Werte einzustehen: Menschenwürde und Freiheit, für den Erhalt unserer Lebensgrundlagen, für Europa. Wegen all dieser Werte – und keinem davon allein – bin ich 2011 zu den Grünen gegangen. Keine andere Partei hat das große Ganze so im Blick wie die Grünen. Ich habe einen Master in Politikwissenschaft und arbeite als wissenschaftliche Mitarbeiterin bei der Landtagsabgeordneten Katharina Schulze.

Dr. Volker Leib aus Taufkirchen, Sprecher E-Mail schreiben

Ich bin Politikwissenschaftler und wohne in Taufkirchen. Ich engagiere mich bei den Grünen, weil sie für mich die progressive Kraft in unserer Gesellschaft sind. Ich möchte dazu beitragen, dass die Grünen die Themen voranbringen, die jedem Menschen ermöglichen, kreativ seine Begabungen zu entfalten, auf der Basis von sozialer Sicherheit, intakter Umwelt und Frieden.

Helga Keller-Zenth aus Oberschleißheim, Kassierin  E-Mail schreiben

Helga Keller ZenthIch lebe seit 1989 in Oberschleißheim und bin seit über 10 Jahren Gemeinderätin. Im Kreisvorstand vertrete die Interessen des nördlichen Landkreises. „Wer Straßen baut, erntet Verkehr“– dieser Satz ist für die Wachstumsregion Landkreis München sehr zutreffend. Wir Grüne sollten aufzeigen wie Mobilität auch ohne mehr Flächenverbrauch möglich ist. Dazu gehört für mich der Ausbau des ÖPNV und der Fahrradwege. Daneben ist mir das Thema Flüchtlinge sehr wichtig, im Helferkreis in Oberschleißheim engagiere ich mich hauptsächlich bei der Hausaufgabenhilfe bei den jungen Erwachsenen.

Kilian Körner aus Neubiberg, Schriftführer E-Mail schreiben

Nachhaltige Finanzlösungen sind nur durch achtsamen Umgang mit Umwelt und Gesellschaft möglich. Was mich beruflich als selbständigen Finanzberater antreibt, leitet mich auch in meiner politischen Aktivität als Gemeinderat, Fraktionssprecher der Grünen und Planungsreferent. 1961 geboren, lebe ich mit meiner Frau und zwei Kindern in Neubiberg. Ich möchte die Position von Fußgängern und Radfahrern in der Verkehrspolitik stärken. Die Vernetzung der grünen Gemeinderäte mit fachlichen Austausch und Weiterbildung ist mir ebenfalls ein Anliegen. Die grünen Mandate werden in den kommenden Jahren stark zunehmen. Da wollen wir gut gerüstet sein.

Uta Hirschberg aus Neuried, Beisitzerin E-Mail schreiben

Uta HirschbergMein Motto: “Es ist nicht deine Schuld, dass die Welt ist wie sie ist, es ist nur deine Schuld, wenn sie so bleibt.” Wenn Menschen zusammen für etwas einstehen, können sie die Welt verändern oder zumindest einen Beitrag leisten. Die Grünen stehen für einen achtsamen Umgang mit Ressourcen und Menschen, z. B. eine ökologisch und sozial gerechte Energiewende, Flüchtlingsarbeit, Akzeptanz anders Denkender, etc. Das passt auch zur Vorsorge für die Zukunft unserer Kinder. Mein Steckenpferd, schon beruflich bedingt, ist das Miteinander von Menschen und die Aktivierung von Ressourcen.

David Grothe aus Taufkirchen, Beisitzer E-Mail schreiben

Drohende Umweltkatastrophen, ein Wirtschaftssystem ohne Maß und soziale Ungerechtigkeit scheinen anderen Parteien nicht viel auszumachen. Ich will saubere und grüne Landschaften, die für alle Lebewesen eine gute Lebensqualität ermöglichen. Alternative Gesellschaftsformen jenseits von Markt und Kommerz und soziale Sicherheit für alle Menschen sind mir ebenso wichtig. Die Grünen stehen für diese Ziele und der Einsatz dafür beginnt bei uns vor Ort. Ich habe Soziologie (M.A.) studiert und bin Fraktionssprecher im Gemeinderat.

Christine Squarra aus Aying, Beisitzerin E-Mail schreiben

Christine SquarraGrüne Mitgliedschaft und konsequentes Handeln unter einen Hut zu bringen – das strebe ich an. 2013 bin ich in die Partei eingetreten, 2014 in den Ayinger Gemeinderat gewählt worden. Grünes Handeln ist für mich mehr als nur die Besetzung von Posten, es ist zumindest der Versuch, so zu leben, wie es unserer Grünen Einstellung entspricht. Nicht mit erhobenem Zeigefinger, sondern mit den richtigen Forderungen an die Politik und entsprechenden Ansprüchen an das eigene Verhalten. Meine Erfahrungen und mein Wissen möchte ich im Kreisverband möglichst effektiv teilen.

Dr. Markus Neumann aus Unterschleißheim, Beisitzer E-Mail schreiben

Politikverdrossenheit lässt sich behandeln: durch aktives Mitmachen bei den Grünen! Seit 2010 bin ich deswegen Mitglied und im Ortsverband Unterschleißheim aktiv. Dort lebe ich seit 1996 mit meiner Familie. Was mich an grüner Politik begeistert: Der Mensch steht im Mittelpunkt, konsequent stehen wir ein für den Schutz der natürlichen Ressourcen, die unser Leben erst möglich machen. Zentrale Herausforderung für München: die Schaffung eines modernen und menschgerechten Verkehrssystems!

Dr. Alexandra Wuttig aus Grünwald, Beisitzerin E-Mail schreiben

Grün bedeutet für mich Verantwortung für unsere Zukunft zu übernehmen und Antworten auf die anstehenden gesellschaftlichen Veränderungen zu entwickeln. Neue Technologien ermöglichen uns die Welt nach unseren Wünschen zu formen, dies müssen wir sinnvoll nutzen. Als berufstätige Mutter erlebe ich täglich die Herausforderung Arbeit und Familie unter einen Hut zu bringen. Deshalb sind mir neue Arbeitsmodelle, die unter anderem eine Gleichbehandlung von Männern und Frauen im Berufsleben ermöglichen, ebenso wichtig wie eine gerechte und offene Gesellschaft.

Wolfgang Schmidhuber aus Hohenbrunn, Beisitzer E-Mail schreiben

Wolfgang SchmidhuberIch bin selbständiger EDV-Berater, in München geboren, und lebe seit 1994 in Hohenbrunn-Riemerling. Da bin ich OV-Sprecher und Fraktionssprecher im Gemeinderat. Seit 2014 bin ich Geschäftsführer der Grünen Kreistagsfraktion. Wichtig sind mir die Zusammenarbeit der Grünen in der Region, als Alltagsradler besonders auch Radverkehrsthemen und als Benutzer von Bussen und Bahnen der ÖPNV. Ich finde, politische Parteien sollen ein weltanschaulich fundiertes Programm entwickeln und dafür um Zustimmung werben, und nicht ihre Inhalte um der Macht willen opportunistisch anpassen.