Verzicht auf glyphosathaltige Unkrautvernichtungsmittel

Über eine Millionen Unterschriften wurden in Europa gegen Glyphosat gesammelt. Auch viele Unterschleißheimer befürworten ein Verbot von Glyphosat. Wir haben deshalb einen Antrag im Stadtrat gestellt, dass auf allen – voll oder auch nur teilweise – im städtischen Besitz befindlichen Flächen auf die Verwendung von Glyphosat verzichtet wird. In diesem Beitrag erfährst Du warum wir das fordern und welche Alternativen wir sehen.

Weiterlesen »

12 Jahre Widerstand – 2 Bahnen reichen!

Im Mai feiert die Flughafen Gesellschaft München das 25-jährige Bestehen des Münchner Flughafens und das Aktionsbündnis AufgeMUCkt 12 Jahre erfolgreichen Widerstand gegen die dritte Startbahn. Zwei Erfolgsgeschichten, die nicht unterschiedlicher sein könnten. Beide Seiten laden uns ein mitzufeiern. Nimmst Du auch teil und wenn ja wo?

Weiterlesen »

Wir haben‘s GlyphoSatt!

Bund Naturschutz, Bündnis 90/Die Grünen und ÖDP sammeln am Samstag, den 13.05.2017 zwischen 09:00 und 12:00 Uhr erneut Unterschriften für die europäische Bürgerinitiative gegen Glyphosat. Diesmal in der Bezirksstraße.

Weiterlesen »

Nur Grün wächst!

Mit 61.596 Mitgliedern haben die Grünen einen neuen Rekord in 2016 aufgestellt. Wir sind die einzige Partei, die in den letzten 20 Jahren zugelegt hat. Die anderen Parteien schrumpfen. Gemeinsam kämpfen wir für den Erhalt unserer natürlichen Lebensgrundlagen, Weltoffenheit, Europa und Gerechtigkeit. Ich bin einer davon.

Weiterlesen »

Grün wählen wichtiger denn je

Die Wochenendausgabe der SZ vom 29. April 2017 titelt mit einem Artikel über den Absturz der Grünen in den Umfrageergebnissen. Symbolisiert wird das durch eine welkende Sonnenblume. Dabei kam mir der folgende Gedanke. Das wichtigste an der Sonnenblume für uns Menschen sind die Sonnenblumenkerne und diese können erst geerntet werden, wenn die Blume zu welken beginnt. Was das mit den Grünen und der Bundestagswahl zu tun hat, erfährst Du in diesem Beitrag.

Weiterlesen »

Studie zeigt Ausmaß rechter Gesinnung in Bayern

Allenthalben hört man von rechtsgerichteten Gewalttaten, rechten Gruppierungen und rassistischen Aktivitäten in Bayern. Nehmen deren Zahlen tatsächlich zu? Katharina Schulze, Fraktionsvorsitzende der Grünen im bayerischen Landtag und Sprecherin für Innenpolitik und Strategien gegen Rechtsextremismus, sagt: „Ja“. In ihrem Vortrag im „Alten Wirt“ lieferte sie dazu nicht nur Statistiken und Zahlen zur Untermauerung, sondern auch schockierende Beispiele, aber auch konkrete Maßnahmen, wie die Situation verbessert werden könnte.

Weiterlesen »