Wohnen und Bauen neu denken

Montag, den 27. Januar 2020 19:30 bis 21:30 Uhr Bürgerhaus, Aying

Ein Bürgergespräch mit Politikern

Wohnen und Bauen sind der Schlüssel dafür, wie sich unsere Gemeinde ent­wickeln wird: aus sozialer, ökologischer und gestalterischer Sicht.

Gäste der Veranstaltung sind die Politiker Christian Hierneis (MdL und 1. Vorsitzender der Bund-Naturschutz-Kreisgruppe) und Christoph Nadler (Kreistag und Grüner Landratskandidat). Sie werden Rede und Antwort stehen, was Land- und Kreistag für uns in Aying tun können – beispielsweise um nachhaltige Bebauungs­pläne aufzustellen.

Sozial geht es um Fragen wie: Finden Einheimische noch bezahlbaren Wohn­raum? Gibt es geeignete Wohnformen für ältere Menschen? Wie können wir denen, die bei und für uns arbeiten (z.B. in den Kindergärten) relativ günstigen Wohnraum anbieten? Wie beteiligen wir zukünftige Bauherren an Folgekosten durch erforderliche Infrastrukturmaßnahmen?

Ökologisch: Wie sorgen wir dafür, dass neue Gebäude ener­getisch klimafreund­lich versorgt werden? Wie fördern wir die Verwendung nachhaltiger Baustoffe? Wie verhindern wir größere Flächenversiegelung ohne auf neue Wohnbebauung zu verzichten? Wie und wo erhalten wir innerörtliche Grünflächen?

Gestalterisch: Welche Festsetzungen sind noch zeitgemäß? Wie schaffen wir es, dass trotz moderner Bauweisen der dörfliche Charakter erhalten bleibt? Wie gehen wir mit dem Trend zu immer kleineren Grundstücken und immer höheren Gebäuden um? Wie verhindern wir reine Eigenheim-Siedlungen und fördern natürliches Ortswachstum, in dem auch Leben stattfindet? Wie stark wollen wir Wachstum überhaupt zulassen?

All diese Fragen sollen gemeinsam erörtert werden. Es geht darum, ins Gespräch zu kommen, herauszufinden, was möglich ist und wie die Wege dahin sind.

Unsere Bürgermeisterkandidatin Christine Squarra und Gemeinderatskandidat Robin Röderer bringen Beispiele aus der Gemeinde mit, die helfen, konkret zu werden.

Diskutieren macht hungrig: deshalb wird es Köstlichkeiten und Getränke geben.

Montag 27. Januar, 19.30 Uhr Bürgerhaus Aying, Kirchgasse 4

Willkommen sind alle, die bei der Zukunft unserer Gemeinde mitreden wollen.