Franziska Rehm, Aying

Zu den „Grünen“ dazuzugehören bietet und bedeutet mir:

  • Transparenz

  • Die Möglichkeit zu offenem Meinungsaustausch und anregenden Diskussionen

  • Gespräche mit Experten

  • Ein wahres Zugehörigkeitsgefühl bis in alle Ebenen

  • Mitwirken bei vielen wichtigen Projekten und Anträgen

  • Engagement und Leidenschaft

und allem voran:

  • Mit(er)leben einer aufrichtigen, demokratisch strukturierten, vernunftorientierten Ideologie!

Die politische Arbeit ist in meinen Augen nicht nur notwendig in Zeiten der stetig zunehmenden sozialen Ungleichheit und der weltpolitischen Krisen, sie weckt vor allem die Neugierde in mir, verändert eigene Perspektiven, schafft neue (unentbehrliche) Bekanntschaften, zeigt andere Wege und Herangehensweisen auf, macht mutig …

… und kann so dank dieses Einblicks in die politische Arbeit Meinung wirklich bilden.

Die Arbeit mit den Grünen bereitet mir sehr viel Freude!

mail

Beiträge von und mit Franziska:

70 Jahre Menschenrechtserklärung

Bildung: Ein Ganztagskonzept für Aying?

Nachhaltigkeit