Das „Volksbegehren Artenvielfalt – Rettet die Bienen!“ war ein voller Erfolg. In Brunnthal haben sich 823 von 3777 der wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger in das Rathaus begeben und eingetragen. Das sind sagenhafte 21,8%! Dafür sagen wir VIELEN DANK!

Das Ergebnis zeigt deutlich: Bayerns Bürgerinnen und Bürger wünschen sich einen wirksamen Schutz der Artenvielfalt und die Förderung einer naturnahen Landwirtschaft. Dies ist das klare Signal, das vom Ausgang des Volksbegehrens Artenvielfalt an die Politik ausgeht. Mit einer Beteiligung von 18,4% der Wahlberechtigten ist es das erfolgreichste Volksbegehren der Geschichte in Bayern. Insgesamt waren es 1.745.383 Menschen die in Bayern unterschrieben haben.

Zu den Kernforderungen des Volksbegehrens Artenvielfalt gehört der massive Ausbau der ökologischen Landwirtschaft in Bayern, die Vernetzung von Lebensräumen in einem landesweiten Biotopverbund, die Einhaltung von Uferrandstreifen an Gewässern, die Umwandlung von zehn Prozent des bayerischen Grünlands in Blühwiesen und die pestizidfreie Bewirtschaftung der staatlichen Flächen. Im Zusammenspiel sollen diese Maßnahmen den bedrohten Tier- und Pflanzenarten Bayerns eine echte Überlebenschance bieten.

 

Verwandte Artikel