Zum Tod von Ute Hirschfeld-Szeberényi 

Unsere langjährige Gemeinderätin und Gründerin des Ortsverbands Ute Hirschfeld-Szeberényi ist im Alter von 71 Jahren nach schwerer Krankheit gestorben.

Ute Hirschfeld hat die Grünen Neubiberg geprägt wie kaum eine andere. 2002 gründete sie anläßlich der Kommunalwahl gemeinsam mit zwei Mitstreitern den Ortsverband und schaffte es auf Anhieb in den Gemeinderat, dem sie von da an angehörte. Ihr Mandat als Gemeinderätin hat sie erst vor kurzem niederlegt, ihr Amt als Sprecherin hat sie im November 2016 aus gesundheitlichen Grünen aufgegeben.

Ute Hirschfeld war in ihrem Herzen grün. Sie hat sich für Natur- und Tierschutz, eine nachhaltige Ortsentwicklung, die Energievision und eine stärkere  Bürgerbeteiligung eingesetzt. Ihre zahlreichen, langjährigen und guten Kontakte in Neubiberg wusste sie für die politische Arbeit sowohl im Ortsverband als auch in der Fraktion zu nutzen. Dabei hat sie stets parteiübergreifend gedacht. Ganz besonders hat sie sich für den Umweltgarten eingesetzt.

Die Beerdigung von Ute Hirschfeld-Szeberényi  findet am Dienstag, 15. Mai um 14 Uhr am Friedhof in Neubiberg statt.

Die Grünen Neubiberg werden Ute und ihr Engagement in Gemeinderat und Ortsverband vermissen.

 

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld