Ortsvorstand neu gewählt

Unter der Leitung des Landratskandidaten der GRÜNEN für den Landkreis München, Christoph Nadler, hat der Ortsverband in Oberschleißheim seinen Vorstand neu gewählt.

Hierbei wurde Sigrid Bartl als Teil der Doppelspitze im Amt bestätigt. Nach Ausscheiden des langjährigen Sprechers Ralf Kaiser, wurde die offene zweite Sprecherposition mit Christoph Münster neu besetzt. Beide Abstimmungen erfolgten ohne Gegenstimme. „Wir vereinen als Team sehr viele verschiedene Sichtweisen und ergänzen uns in unseren Tätigkeiten optimal“ so Christoph Münster. „Ich bedanke mich bei Ralf Kaiser für die großartige Arbeit, die er in den letzten Jahren hier geleistet hat und freue mich auf die Zusammenarbeit mit der erfahrenen Sprecherin Sigrid Bartl“.
Christine Reusch als Schriftführerin und Walter Veicht als Kassier, sowie die Beisitzer*innen Andrea Wörle, Ingrid Lindbüchl, Gaby Hohenberger, Helga Keller-Zenth und Ralf Kaiser komplettieren den Ortsvorstand. „Vor allem in Hinblick auf die Kommunalwahl nächstes Jahr ist es uns wichtig gewesen, den Ortsvorstand formell neu zu bestätigen. Wir haben einige Themenschwerpunkte, die wir in nächster Zeit gemeinsam ausarbeiten und in der Gemeinde umsetzen wollen.“ so Christine Reusch.

Der Ortsvorstand sieht vor allem in den Bereichen Mobilität, Natur- und Artenschutz, sowie der sozialen Gerechtigkeit einige Defizite in der Gemeinde. „Mit der Straßenunterführung der B471 bewegen wir uns in eine Richtung, die ganz klar nicht auf die Zukunft der Mobilität ausgerichtet ist. Wir müssen uns von der Utopie verabschieden, dass wir mit immer mehr Straßen unsere Verkehrsprobleme lösen“ meint Christoph Münster. Zum Thema Gerechtigkeit fügt Sigrid Bartl noch hinzu: „Wir GRÜNE kämpfen für bezahlbaren Wohnraum in einem lebenswerten Umfeld. Dies zu erreichen, auch mit einer starken GRÜNEN Fraktion im Kreistag, wird unser Ziel in den nächsten Jahren sein.“

 

Verwandte Artikel