Ortsvorstand

Claudia Köhler, Vorstandssprecherin

Dipl.-Betriebswirtin (FH), Gemeinderätin

verheiratet, 3 Söhne, seit 1967 in Unterhaching

Aktiv in der Evang. Kirchengemeinde Unterhaching, ehemalige Vorsitzende des Elternbeirats am Gymnasium, Mitglied des Spielmannszugs und PR-Teams der Feuerwehr Unterhaching, Mitglied im Helferkreis Asyl Unterhaching

Ich setze mich für mein Unterhaching ein:

  • Unterstützung der heimischen Betriebe. Sie sichern langfristige Arbeitsplätze und sollen hier bleiben und sich vergrößern können.
  • Kinder und Jugendliche brauchen Personal, passende Räume und altersgerechtes Mobiliar für Freizeit und Unterricht
  • Durchdachte Programme für Senioren, Unterstützung im Alltag, kurze Einkaufswege, Verbleib von Bankautomaten, Fahrdienste, generationsübergreifende Wohnmodelle.
  • Für alle UnterhachingerInnen freie, grüne Flecken zum Luftholen, Spielplätze für die Kinder und Naherholungsmöglichkeiten.

Tel.: 611 33 16, E-Mail

https://claudia.koehler.fuer-die-gruenen.de/

https://www.facebook.com/ClaudiaKoehlerLKMuenchen/

 

Stefan König, Vorstandssprecher

Holztechniker und Baubiologe, derzeit Anwendungstechniker für Naturdämmstoffe aus Hanffasern

2 Kinder, seit 1994 in Unterhaching

Vorsitzender Bund Naturschutz in Unterhaching, Mitglied bei der IG-Metall

Mein Thema ist die öko-soziale Siedlungsentwicklung: Ökologisches Bauen, Grünflächen und Landschaftsfenster erhalten, Auto-Verkehr reduzieren, Vorrang für Fuß- und Radwege, Arbeiten und Wohnen in Unterhaching, deshalb Vorrang des örtlichen Gewerbes vor Großinvestoren.

 

 

Ingrid Schütz, Schatzmeisterin

Dipl.-Betriebswirtin (FH)

verheiratet, 2 Kinder, seit 1997 in Unterhaching

 

 

 

Evi Karbaumer, Beisitzerin

Dipl.-Sozialpädagogin in der Erwachsenenbildung, zertifizierte Umwelt- und Gesundheitspädagogin, Gemeinderätin

2 Söhne, seit 1970 in Unterhaching

Mitglied im Bund Naturschutz und bei ver.di

Ich setze mich ein für ein soziales Unterhaching, für Bürgerbeteiligung, für die Einbeziehung der Interessen Jugendlicher und für Qualität in der Kinderbetreuung. Mir ist der Erhalt von Grünflächen, die Möglichkeit naturnaher Freizeitgestaltung und ökologisches und energieeffizientes Bauen wichtig. Für die Zukunft werden verschiedene Wohnmodelle für die älter werdende Generation relevant und Einkaufsmöglichkeiten im Nahbereich. Bibliothek, Kubiz, Seniorentreff, Sportvereine, JKW, VHS sollen weiterhin unterstützt werden.

Tel.: 61 85 76, E-Mail