Forschungsreaktor FRM 2 - Wikimedia Commons: Vuxi

FRM2 abschalten!

Forschungsreaktor FRM2

Foto: Wikimedia (CC BY 3.0 DE)

In einer Pressemitteilung fordern die beiden Landtagskanditat*innen im Landkreis München, Claudia Köhler und Markus Büchler, dem Atomreaktor FRM2 in Garching die Betriebsgenehmigung zu entziehen. Der Betrieb mit atomwaffenfähigem und international geächtetem hochangereichertem Uran (HEU) sei ein Skandal. Die Technische Universität München (TUM) kann oder will den Reaktor seit 14 Jahren nicht auf niedrig angereichertes Uran (LEU) umrüsten, was Voraussetzung für die ursprüngliche Genehmigung war. Der Betrieb, toleriert von der CSU-Staatsregierung ist in unseren Augen illegal und muss gestoppt werden, ebenso der anstehende Castortransport abgebrannter Brennelemente.

Hier die vollständige Pressemiteilung.

Verwandte Artikel