Mobilität & Ortsentwicklung

Mobilität ist ein unabdingbarer Bestandteil unseres Lebens, doch Verkehr hat viele negative Folgen wie Lärm, Abgase, Unfälle und Flächenverbrauch. Wir wollen Verkehr leise, sicher und sauber machen. Außerdem muss der Verkehr klimaneutral werden, nach der Devise „weg vom Öl“. Wir wollen die Kombination aus Fuß- und Radverkehr und Bus & Bahn stärken und so attraktiv und bequem wie möglich machen. Ergänzend dazu wollen wir vernetzte Mobilität fördern, zum Beispiel durch Leihrad- und Carsharing-Angebote. Der beste Verkehr ist der, der gar nicht erst entsteht. Deshalb setzen wir bei der Ortsentwicklung auf kurze und sichere Wege zur alltäglichen Versorgung – also zum Einkaufen, zum Kindergarten und zur Schule sowie zur nächsten Haltestelle des öffentlichen Nahverkehrs. Grüne Mobilitätspolitik ermöglicht soziale Teilhabe und fördert die Lebensqualität.

LKW-Reihe auf der A99

LKW-Durchfahrtsverbot auf der B471

Die Grüne Kreistagsfraktion unterstützt die Forderung der Bürgermeister aus Putzbrunn, Aschheim, Haar und Feldkirchen nach einem LKW-Durchfahrverbot auf der B471. Auf der A99 werden noch lange umfangreiche Bauarbeiten stattfinden, die zusätzlichen Stau, Überholverbote und Tempolimits mit sich bringen. Dies führt dazu, dass viele LKWs auf die B471 ausweichen, die durch viele Gemeinden im Landkreis München verläuft.

Weiterlesen »

S-Bahn-Zug

Fehler der MVV-Tarifreform korrigieren!

In einer gemeinsamen Pressemitteilung fordern die Münchener Stadtratsfraktion und die Kreistagsfraktion der GRÜNEN, die Fehler der MVV-Tarifreform zu korrigieren. Sie erwarten vom Freistaat Bayern einen Zuschuss, der den Beitrag der LHM und der Verbundlandkreise deutlich übersteigt um unangemessene Kostensteigerungen zu vermeiden. Sie erachten die jetzige Tarifreform als Zwischenschritt. Nach dem dringend nötigen Ausbau der Öffentlichen Verkehrsmittel ist unbedingt eine weitere Reform mit einem 365-Euro-Ticket als Kern anzustreben.

Weiterlesen »