5 Jahre grüne Politik in Aying

Im November 2013 trafen sich eine Handvoll Ayinger Gemeindebürger im Gasthaus Kastanienhof, um miteinander zu überlegen, wie es politisch in der Gemeinde weitergehen könne und solle.  Am Ende des Abends stand die Gründung des Ortsverbands von Bündnis 90/Die Grünen in Aying.

Luitgart Dittmann-Chylla (Mitglied Kreistagsfraktion und Gründungshelferin unseres OVs), Christoph Nadler (Vorsitzender Kreistagsfraktion und Gründungshelfer unseres OVs), Christine Squarra, Henrik Chmiel (Gründungsmitglied, verzogen), Antje Wagner (ehemalige Kreisverbandsvorsitzende), Paul Vorsatz.

Fünf Jahre ist das nun her und viel hat sich seitdem getan. Seit 2014 sitzen zwei unserer Mitglieder im Gemeinderat, gestalten die Entwicklung unserer Gemeinde mit und haben während dieser Zeit wichtige Impulse in das Gremium und in das Gemeindeleben eingebracht.

von links nach rechts: Henrik Chmiel, Christoph Nadler, Christine Squarra, Andreas Wolf

Christoph Nadler (Vorsitzender Kreistagsfraktion und Gründungshelfer unseres OVs), Andreas Wolf, Gabriele Fleck (Sympathiesantin), Paul Vorsatz, Christine Squarra, Petra Brückner (Sympathiesantin), Henrik Chmiel (Gründungsmitglied, verzogen), Falko Reiss (Sympathiesant), Franz Fleck (Sympathiesant), Ragnhild Eßwein-Koppen, Nortrud Semmler-Otranto.

Wir alle, unsere Grünen-Vertreter*in im Gemeinderat Christine und Andreas wie auch die anderen Mitglieder des Ortsverbandes, hatten in dieser Zeit viel zu lernen – Wege zu finden, unsere politischen Ziele im Sinne der Ayinger Bürger umzusetzen und die Entwicklung unserer Gemeinde im Geist grüner Werte mit zu gestalten.

Mit unserem Grünen Kino, der Grünen Radltour, unseren regelmäßigen offenen Ortsverbandstreffen und nicht zuletzt über die sozialen Medien ist es uns nach und nach gelungen, die Menschen in unserer Gemeinde zu erreichen und die Grünen als feste Größe in der politischen Gemeinde Aying zu etablieren.

Inzwischen ist der Kreis unserer Mitglieder auf immerhin 7 Mitglieder angewachsen und wir freuen uns über eine große und weiter wachsende Zahl von treuen und aktiven Unterstützer*innen.
Innerhalb des Entwicklungsprozesses unseres Ortsverbands mussten wir uns manchmal eingestehen, dass sich nicht immer alles so leicht und schnell erreichen lässt, wie wir uns dies gewünscht haben. Aber Ungeduld gehört genau so zur politischen Arbeit wie Ausdauer und Mut. Das erwarten unsere Mitbürger*innen zu Recht von uns und das zahlt sich schließlich auch für die Grünen aus, wie das jüngste Ergebnis der Landtagswahlen in Bayern zeigt. In Aying wächst die Zahl der Grünen Wähler*innen markant an.

Unser Resümee nach 60 Monaten: Die Grüne Politik ist in Aying angekommen!

01. November 2018, Paul Vorsatz

 

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld