Allgemein

Windkraft im Hofoldinger Forst: Bürger*innendialog online

Am 30. September fand der Online Bürger*innendialog zur Windkraft im Hofoldinger Forst statt. Nach den Grußworten von Bürgermeister Peter Wagner und Landrat Christoph Göbel erläuterte Hans Gröbmayr von der Energieagentur Ebersberg-München die Bedeutung des Klimaschutzes und welche wichtige Rolle Windkraftwerke bei einer Dekarbonisierung der Stromerzeugung spielen. Im Anschluss an eine erste Fragerunde für die Bürger*innen stellte Peter Wagner die Bedeutung des Windkraftwerks für die Gemeinde Aying heraus.

Weiterlesen »

Aying radelt…for Future!

Aying radelt for Future – so ließ sich das Fazit des diesjährigen Stadtradelns kurz und knapp betiteln. 12 Teams mit 96 Radelnden kamen heuer in die Wertung und erradelten insgesamt 23.729 km, was für den 41. Platz in Bayern bei den Gemeinden unter 10.000 Einwohner*innen reichte (kann sich aber noch ändern, da ev. noch nicht alle ihr Zeitfenster abgeschlossen haben).

Weiterlesen »

Unsere Gemeindebücherei – mit geringen Mitteln zu tollen Ergebnissen!

Obwohl die Zeiten und das Umfeld sehr schwierig sind, freuen wir uns mit unserer Gemeindebücherei gleich aus zwei Gründen. Es gelang im Zuge des Programms „Vor Ort für alle – Soforthilfeprogramm Bibliotheken“ beim Deutschen Bibliotheksverband eine Förderung in Höhe von 18.000 Euro zu erhalten. Dieses Geld wird die Bücherei dazu verwenden um die Mitarbeiter zu entlasten. Im bayerischen “Leistungsvergleich” erreichte unsere Gemeinde mit 8,34 jährlichen Entleihungen einen hervorragenden 17. Platz von 150 Büchereien!

Weiterlesen »

Das 365-Euro-Ticket für S-Bahn & Co.

Einen Euro pro Tag und keinen Cent mehr kostet ab 1. August die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel im gesamten MVV/MVG-Raum! Und zwar für Schüler*innen – gleich ob öffentliche, staatlich anerkannte private oder berufsbildende Schule –  sowie für Azubis, Buftis und für alle, die sich für ein Freiwilliges Ökologisches oder Soziales Jahr entschieden haben.
Das sind, so der MVV, etwa 360.000 Personen, die in einem Gebiet von sage und schreibe 5500 Quadratkilometern kreuz und quer unterwegs sein dürfen: für einen Euro pro Tag!
In diesem Beitrag erklärt S-Bahn-Aktivistin Nortrud alle Hintergründe.

Weiterlesen »

Klimakrise gemeinsam verhindern

Hans Gröbmayr, der im Sommer scheidende Leiter der Energieagentur München/Ebersberg, hat sich zum Ende seiner Amtszeit mit einem eindringlichen Appell an alle Mandatsträger*innen im Landkreis und den Kommunen gewandt. In dem offenen Brief fordert er ein radikales Umdenken und weist alle unmissverständlich darauf hin, dass nicht mehr viel Zeit zum Verhindern der Klimakatastrophe bleibt.

Weiterlesen »