Ragnhild Eßwein-Koppen, Aying

„Das private ist politisch, das politische ist privat“, diese Devise hat meine Einstellung für das Leben in einer Demokratie entscheidend geprägt.

So komme ich nicht umhin – trotz mancher Anfechtung von Politikverdrossenheit – mich dennoch einzusetzen für die Rechte von Bürgerinnen und Bürgern, für den Erhalt einer natur- und menschenwürdigen Umwelt, für ein faires Miteinander zwischen allen Bevölkerungsgruppen, für eine aktive Teilhabe an der Gestaltung von gesellschaftlichen Prozessen und Herausforderungen…..

Der Ortsverband der GRÜNEN-Bündnis90 Aying ist für mich der geeignete Raum, mich für deren Ziele im Rahmen der kommunalen Entscheidungsprozesse zu engagieren, indem ich meine Lebenserfahrungen als alleinerziehende Mutter, sowie aus langjähriger beruflicher Tätigkeit als Sozialarbeiterin und als ehemaliger Gleichstellungsbeauftragten des Landkreises München und nicht zuletzt als Feministin hier einbringe…

mail

Beiträge von und mit Ragnhild:

Rückschau: Blickpunkte. Radtour 2019

Rückschau: Bienen-Radltour 2018

Miteinander